Die Schule aus Sicht der Schulleiter/-innen

18.05.2020

Berufszufriedenheit von Schulleitungen und Digitalisierung an Schulen

forsa Inklusion

 

Ergebnisse einer bundesweiten Repräsentativbefragung

Im Auftrag des Verbands Bildung und Erziehung e.V. hat forsa Politik- und Sozialforschung GmbH eine repräsentative bundesweite Befragung unter Schulleiterinnen und Schulleitern allgemeinbildender Schulen in Deutschland durchgeführt.

Die Schulleitungen wurden u.a. zu den größten Problemen im Schulalltag, zu ihrer Arbeitszufriedenheit, zu Belastungsfaktoren, ihren Einschätzungen zum Lehrkräftemangel sowie zur Digitalisierung an Schulen befragt.

Die Erhebung erfolgte vom 8. Januar bis 17. Februar 2020.

Auswertung Nordrhein-Westfalen

Anmerkung:
Im März sollte die Umfrage im Rahmen des Deutschen Schulleitungskongresses in Düsseldorf vorgestellt werden. Dieses Jahr hatte der VBE NRW die Veröffentlichung der NRW-Ergebnisse wegen der aktuellen Lage verschoben.

Hier lesen Sie unsere Bewertung der Daten mit Blick auf die veränderte Situation.

Weitere Artikel im Bereich "Beruf"
25.11.2019
Information zu den Verfahren wegen des Verbots einer altersdiskriminierenden Besoldung

Der DBB NRW hat über den aktuellen Stand der Verfahren informiert.

17.05.2019
Gewalt gegen Lehrkräfte

Forderungen, Hilfen, Links, Positionen, Pressemitteilungen, Publikationen, Umfragen

Grafik: VBE NRW
Die aktuelle CORONA-FAQ-Liste

Neu: LAA, Kita

Grafik VBE NRW
Schule aus Sicht der Schulleiter/-innen

Berufszufriedenheit - Digitalisierung

Grafik: VBE NRW
Schule heute

Ausgabe 0520

Grafik: © PopTika / shutterstock.com
E[LAA]N

Ausgabe 73

Grafik: VBE NRW

Personalvertretungen für Lehrkräfte in NRW


URL dieses Artikels:
http://www.vbe-nrw.de/menu_id/2/content_id/4932.html

VBE-Bezirksverbände

Arnsberg Detmold Düsseldorf Köln Münster

copyright © 2001 - 2019 Verband Bildung und Erziehung, Landesverband NRW